Info close ×
+

La Musique du Chef oder das Geheimnis der Concordia Freiburg

In ihrer Anfangszeit war sie eine kleine Blaskapelle aus dem Au-Quartier in Freiburg. Ihr Ziel war es, für die Jugendlichen aus dem ärmlichen Quartier eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten. Daraus hat sich ein imposantes sinfonisches Blasorchester der Höchstklasse entwickelt, welches auch an nationalen und internationalen Wettbewerben brillieren kann. Was ist das Geheimnis dieses Erfolges ? Wesentlich dazu beigetragen haben eine ganze Reihe von aussergewöhnlichen und langjährigen Dirigenten. Der jüngste von ihnen, Jean-Claude Kolly, leitet das Ensemble nun bereits seit 25 Jahren und hält es qualitativ an der Spitze.

Ihm zu Ehren erzählt der erfahrene Historiker und Instrumentalist Michel Charrière in einem vom Fotografen Charly Rappo hervorragend illustrierten Buch die musikalische Geschichte des offiziellen Musikkorps der Stadt Freiburg. Von den ersten Auftritten auf der Strasse bis hin zu den grossen Konzertsälen, die Entwicklung der Instrumentierung und des Repertoires, die Entscheidungen, welche die künstlerische Entwicklung der Concordia geprägt haben, sind für die Instrumentalmusik von grossem Interesse.

Michel Charrière, Charly Rappo (Fotos), La musique du chef. La Concordia de Fribourg, 156 Seiten im Format 24 x 20 cm, mit 90 Schwarz-weiss-Fotographien, gebunden; erhältlich in Buchhandlungen, 30 Franken, nur in französischer Sprache.


← Bestellung des Buches


Share This