Info close ×
+

Concordia präsentiert Werk von Jean-François Michel

Freiburger Nachrichten – Freitag, den 10. Februar 2017

Unter dem Motto «Vents du Sud» gibt die Concordia Freiburg an diesem Wochenende zwei Galakonzerte im Equilibre. Dabei präsentiert das offizielle Musikkorps der Stadt Freiburg unter anderem die Uraufführung der ersten Sinfonie des Freiburger Komponisten Jean-François Michel. Dieser hat das Werk im Auftrag der Concordia geschrieben, im Hinblick auf deren Teilnahme am World Music Contest im niederländischen Kerkrade im kommenden Juli. Weiter hat Dirigent Jean-Claude Kolly die Ouvertüre aus Rossinis «Barbier von Sevilla», das erste Trompetenkonzert von Andrés Valero Castells und Oliver Waespis Werk «Il Cantico » ins Programm aufgenommen. Beim Trompetenkonzert ist der Sensler Matthias Lehmann als Solist zu hören. Lehmann ist seit 2008 Solotrompeter bei der Concordia.

Carole Schneuwly



Share This